Für wen wollen wir laufen und spenden?

Auch dieses Jahr liegt es uns sehr am Herzen, mit dem Solidaritätslauf der Pfarreiengemeinschaft St. Ludwig Frankenthal zwei Hilfsprojekte zu unterstützen:


1. Kalkuttahilfe e.V. - Sabine Krienke

Wir wollen die Arbeit der Ärztin Sabine Krienke aus Kirchheim unterstützen, die in Indien am Rande von Kalkutta eine Krankenstation und Anlaufstelle für viele arme und in Not geratene Menschen betreibt. In der Station, die 15 Betten umfasst, werden kranke Menschen, die unter Tuberkulose, Lungenentzündung, Rheuma, Arthritis, HIV, Krebs, Drogenabhängigkeit und schweren Wunden leiden, kostenlos behandelt. Zur Station gehören einige Mitarbeiter, die waschen, putzen und tägliche Hilfsarbeiten verrichten, aber auch einige, die medizinisch ausgebildet sind. Auch drei ehemalige Straßenkinder leben dort und werden ausgebildet.

Viele in Not geratene Menschen, die eine lebenswichtige Operation brauchen, aber nicht bezahlen können, wissen von dieser Organisation, die sich individuell solcher Schicksale annimmt. Sabine Krienke kooperiert mit den nötigen Fachärzten und Krankenhäusern und versucht, Geld für Operationen und die Vor- und Nachbereitungen aus Deutschland zu erbitten.

Neben dem Verein Kalkuttahilfe e.V. und den Helfern aus Deutschland ist die wichtigste Stütze der Verein Kolkata Help in Kalkutta, dessen Sekretär Murat Ahmed sich um alles Technische kümmert und die ganze Verwaltungsarbeit leistet.

Sabine Krienke benötigt für ihre Arbeit ständige Hilfe, um täglich 20 Menschen mit Essen und Medikamenten zu versorgen und Operationen zu finanzieren. Wir hoffen, mit dem Ergebnis unseres Solilaufs ihr ein Stück tatkräftige Hilfe zu spenden.

Mehr Informationen unter: www.kolkata-help.de


Kinderbetreuung Krienke 2012Wundversorgung Sabine Krienke

Sabine Krienke in Kalkutta


2. Grundschule in Kamonyi, Ruanda

Das zweite Hilfsprojekt unterstützt das Engagement der Pfarrgemeinde St.Cyriakus Eppstein/Flomersheim in deren Partnergemeinde, der Pfarrei Kamonyi in Ruanda.
Seit 1997 besteht die Partnerschaft zwischen den beiden Pfarrgemeinden. Die Menschen von Kamonyi leben weit verstreut auf vielen Hügeln. Die Lebensgrundlage ist bei den meisten die sehr kärgliche Landwirtschaft. Es gibt kein Geld, um eine gute Schulbildung für die vielen Kinder zu ermöglichen. In der Verantwortung von Pfarrer Abbé Joseph liegen acht Grundschulen, die zu Beginn der partnerschaftlichen Beziehungen alle marode und viel zu klein für die vielen Kinder in Kamonyi waren.

Hier hat die Hilfe der Pfarrgemeinde St. Cyriakus Eppstein/Flomersheim angesetzt. Mit Spenden aus Eppstein/Flomersheim wurde eine Grundschule neu gebaut. Eine kleine Delegation von Gemeindemitgliedern hat das neue Schulgebäude 2011 besucht und den Neubau einer weiteren Grundschule beschlossen. 1000 Kinder werden in den heruntergekommenen und viel zu engen Klassenräumen dieser Schule unterrichtet.

Die drei ersten Klassenräume wurden mit Spenden aus den Sternsingeraktionen der Pfarrgemeinde St. Cyriakus erneuert. Auch eine Wasserzisterne für die Schule wurde mit Spendenmitteln finanziert. Es sind jedoch fünf weitere Klassenräume unbedingt nötig, um für die vielen Kinder gute Lernbedingungen zu schaffen. Spenden aus dem Solilauf sollen dazu beitragen.

Marode Grundschule Gacurabwenge in Kamonyi vor dem Ausbau.

 

In der neuen Grundschule Gacurabwenge.

Grundschule St. Pierre de Kinyambi, die durch den Solilauf unterstützt wird.

Pfarrer Markus Horbach mit Kindern in Kamonyi


Hypo Vereinsbank

HypoVereinsbank Frankenthal
IBAN: DE75 54520194 6790170413
BIC: HYVEDEMM483
Verwendungszweck: “Solilauf 2015”

Bei Angabe von Name und Adresse erhalten Sie eine Spendenquittung.


Sponsoren

backsite.de - Webdesign eCommerce CMS Webhosting

backsite.de – Christian Büttner
Webdesign – Printdesign – Hosting
Samuel-Heinicke-Straße 5
67227 Frankenthal/Germany
tel +49(0)6233-88 99 66 2
fax +49(0)6233-88 99 66 3

SELFMADECASES*COM: Handyhüllen für Smartphones


Wollen auch Sie sich mit Ihrer Firma oder Institution als Sponsor beteiligen?

Für Ihr Engagement werden Sie auf unserer Sponsorenseite und auf jeder Seite sichtbar, in der Seitenleiste mit Logo und Kontaktdaten gelistet.
Außerdem erhalten Sie zusätzlich einen Backlink zu Ihrer eigenen Website.

Für die Unterstützung der Projekte des Solilaufs Frankenthal können Sie sich ganz einfach über unser Kontaktformular direkt an uns wenden: zum Kontaktformular

top